Spezialkurse für Fachzeitschriften

Fachzeitschriften

Social Media für Fachmagazine

Richtig eingesetzt, steigern Facebook, Twitter, Instagram und Xing die Leser-Marken-Bindung. Ziehen Sie Ihre Zielgruppe ins Heft und auf Ihre Website. So schaffen Sie Mehrwert für Ihr Fachmagazin - und Ihren Verlag. Wir zeigen Ihnen, wie sich der Einsatz lohnt.

Das sind Sie
Volontär oder Redakteur bei einer Fachzeitschrift - Print und Online

Das können Sie bereits
Sie haben bereits erste Erfahrungen mit Social Media gesammelt. Die Grundzüge des Online-Journalismus sind Ihnen vertraut.

Das erwartet Sie

  • Vor- und Nachteile von digitalen Kanälen im Vergleich zu Print
  • Social Media für B2B zielgenau nutzen (Twitter, Xing, Facebook)
  • Richtig posten und twittern (Form, Stil und Inhalt)
  • Aufbau eines Redaktionsplans (Inhalte, Intervalle)
  • Übungen und Beispiele aus dem Teilnehmerkreis
  • Entwickeln einer Konzeptidee: Zusammenspiel von Inhalt, Plattform, Zielgruppe, Ressourcen
Das können Sie nach dem Seminar
Mit dem gezielten Einsatz von Facebook, Twitter und/oder Xing ihre Fachzeitschriften in den sozialen Netzwerken bekannt machen und Mehrwert generieren.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Ergänzend empfehlen wir besonders
  • Online-Strategien für Fachmedien
Das passt ergänzend
  • Fachtexte redigieren
  • Online-Texten
  • Reichweite steigern - Websites, Blogs, Social Media
  • Redaktionsmanagement für Fachzeitschriften

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Teilnehmer: 10
Preis: 390 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
10

Kursnummer
19-191

Datum
29.07. – 31.07.2019

Preis
390 Euro

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste