Spezialkurse für Fachzeitschriften

Fachzeitschriften

Agiles Arbeiten für Redaktionen

Agile Methoden haben sich längst ihren Platz in Verlagen erobert. Sie beleben Redaktionsroutinen, machen sie transparenter und flexibler. Verlagsinterne Teams und freie Mitarbeiter arbeiten besser zusammen. Stellen Sie sich agil und damit modern auf. So optimieren Sie Ihre digitalen Produkte und Abläufe.

Das sind Sie
Volontär oder Redakteur eines Magazins - Print und online.

Das können Sie bereits
Journalistisch arbeiten.

Das erwartet Sie

  • Definition: Was Agilität bedeutet
  • Scrum und Kanban: die bekanntesten agilen Methoden, ein Vergleich
  • Change Management: Wie man agile Methoden einführt - intern und bei externen Mitarbeitern
  • Chancen und Risiken
  • Welche digitalen Tools beim „Agilsein“ helfen können
  • Herausforderungen bei asynchronen Produktionszyklen zwischen Print, online und Social Media
  • Übung: Erstellen eines Kanban-Boards anhand redaktioneller Prozesse
Das können Sie nach dem Seminar
Sie kennen die agilen Methoden Scrum und Kanban. Sie können Ihren Redaktionsalltag analysieren und wissen, wo es sich lohnt, den Workflow agil umzustrukturieren und anzupassen.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Das passt ergänzend
  • Redaktionsmanagement: kleines Team, großer Output

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Frauke Bollmann, Seminarleiterin
Tel. (089) 49 99 92-20 oder f.bollmann@abp.de

Teilnehmer: 10
Preis: 280 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
10

Kursnummer
19-100

Datum
06.05. – 07.05.2019

Preis
280 Euro

Dozent/ -in
A. Thoms

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste