Webinare

Webinare

Webinar: Podcast

Hunderttausend Hörer nach einem Jahr - das schaffen auch Podcasts in Deutschland. Dieses Audio-Tool sollten Sie nutzen. Dazu brauchen Sie kein Studio und kein teures Equipment. Mit dem Smartphone, der richtigen App und einem kostenlosen Schnittprogramm können Sie professionelle Podcasts erstellen. Wir zeigen Ihnen wie das geht. Nach dem Webinar können Sie sofort loslegen und einen Podcast produzieren.

Das sind Sie
Journalist aus allen Medien oder Mitarbeiter aus PR und UK.

Das können Sie bereits
Sie sollten routiniert mit Computer und Smartphone umgehen können.

Das erwartet Sie

1. Tag

9.00 - 13.00 Uhr
  • Einen Podcast produzieren
  • Audio aufnehmen per App
  • Einführung ins Schnitt-Programm Audacity
  • Übung: Ein Audio aufnehmen und schneiden
  • Elemente eines Intros
Hausaufgabe (ca. 1 Stunde): Ein Intro aufnehmen und schneiden.

16.00 - 17.00 Uhr: Fragezeit (optional)
  • Falls während der Übung Fragen zu Audacity auftreten, steht die Dozentin am Nachmittag zur Verfügung.
2. Tag

9.00 - 13.00 Uhr
  • Gemeinsame Analyse der Hausaufgabe
  • Best practice: Podcast-Formate
  • Übung: Ein Audio aufnehmen und schneiden
  • Weitere Einführung ins Schnitt-Programm Audacity
  • Hoster für Podcaster
Hausaufgabe (ca. 2 Stunden): Einen 10-Minuten-Podcast produzieren (eine zweite Person als Gesprächspartner ist empfehlenswert)

16.00 - 17.00 Uhr: Fragezeit (optional)
  • Falls während der Übung Fragen zu Audacity auftreten, steht die Dozentin am Nachmittag zur Verfügung.
3. Tag

9.00 - 13.00 Uhr
  • Gemeinsame Analyse der Hausaufgabe
  • Konzeption einer Podcast-Reihe in Kleingruppen (für die Redaktion, für das Unternehmen, für sich selbst oder einfach als Übungsobjekt)
  • Analyse der Podcast-Konzeption
  • Sinnvolles Equipment für Podcaster
Das brauchen Sie
  • PC oder Laptop mit Webcam/Mikro (Windows oder Mac)
  • Headset (keine Bedingung, aber empfehlenswert)
  • Modernes Smartphone (Android oder iOS) mit Internet, PC-/Ladekabel und mind. 3 GB freien Speicherplatz. Im Seminar verwenden wir beispielhaft das Smartphone als Aufnahmegerät.
  • Schnittprogramm (kostenlos): Audacity für Windows oder Audacity für Mac
  • Wir empfehlen einen zweiten Bildschirm bzw. ein zweites Notebook. So können Sie auf einem Bildschirm der Audacity-Anleitung der Dozentin folgen und auf dem anderen Bildschirm selbst mit dem Schnitt-Programm arbeiten. Es geht aber auch mit nur einem Bildschirm.
  • Für die Hausaufgabe am zweiten Nachmittag ist ein Gesprächspartner sinnvoll (Dauer: ca. 45 Minuten, beliebige Uhrzeit). Die Aufnahmen können auch alleine durchgeführt werden.
  • Sie erhalten rechtzeitig einen Link mit allen nötigen Anweisungen, sodass Sie unkompliziert am Webinar teilnehmen können.
Das können Sie nach dem Seminar
Sie können Audiobeiträge aufnehmen, am Computer schneiden und veröffentlichen. Sie wissen, wie man eine Podcast-Reihe konzipiert und welches Equipment nötig ist.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Myriam F. Goetz, Seminarleiterin
Tel. (089) 49 99 92-13 oder m.goetz@abp.de

Teilnehmer: 10
Ermäßigter Preis J: 280 Euro
Preis P: 360 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
Warteliste

Kursnummer
20-367

Datum
22.06. – 24.06.2020

Ermäßigter Preis J
280 Euro

Preis P
360 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
M. Goetz

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste

Nach oben