Online & Multimedia

 

Online & Multimedia & Digitales

Masterclass Video (zweiteilig)

Unser Seminar für alle, die ein gehobenes Video-Projekt verwirklichen wollen. Dafür haben Sie in (und zwischen) den zwei Seminarteilen viel Zeit. In Teil 1 rekapitulieren wir Erzählformen, Dramaturgie, 5-Shot-Regel, Schnittbilder und Technik. Feilen an Themenidee und Drehplan. Dann geht’s in die freie Video-Wildbahn, zum Jagen, Sammeln und Drehen. Ein paar Wochen später Teil 2: Postproduktion, Bild- und Tonschnitt, Musik, Titel oder Bauchbinden. Und am Ende singen wir: „O sole video!“

Das sind Sie
Redakteur, freier Journalist, Volontär, PR-Mitarbeiter aus Pressestellen, Agenturen und UK

Das können Sie bereits
Sie haben bereits Video-Erfahrung gesammelt oder einen entsprechenden Kurs an der ABP besucht. Das Seminar ist nicht für Einsteiger geeignet.

Datum

  • 1. Teil: 18. - 20. März 2019
  • 2. Teil: 11. - 12. April 2019

  • 1. Teil und 2. Teil sind aufeinander aufgebaut, daher sind sie nur zusammen buchbar.

    Das erwartet Sie

    1. Teil (3 Tage)
    • Einführung Videodreh: Welche Bilder brauche ich für den Schnitt?
    • Erzählen in Bildern: Wie löse ich eine Szene in Bildern auf? Die 5-Shot-Regel.
    • Storytelling - verschiedene Erzählformen; bewährte Videoformate
    • Einführung ins Equipment: Mikro, Stativ, Gimbal etc.
    • Die Frage aller Fragen: Camcorder oder Smartphone?
    • Themen-, Recherche- und Drehplanung für das Video-Projekt
    Zwischen Teil 1 und 2: Weitergehende Recherche und individuelle Drehtermine. Möglichkeit, mit dem Dozenten per Mail oder Telefon in Kontakt zu treten. Am Ende Einsenden des Materials.

    2. Teil (2 Tage)
    • Austausch und Manöverkritik: Was lief gut? Wo gab‘s Probleme?
    • Postproduktion: Bild- und Tonschnitt
    • Video ausspielen und auf YouTube uploaden
    • Analyse der selbst gedrehten Videos
    HINWEIS: Sie sollten über eigenes Equipment oder das Ihrer Redaktion verfügen und dieses im Seminar verwenden. Falls Sie keines haben, könnten wir an denjenigen Kurstagen, die in unseren Räumen stattfinden, folgendes Equipment zur Verfügung stellen: Camcorder (Panasonic HDC-SD707), externes Mikrofon (Audio-Technica), Lavaliermikrofon (iRig), Actioncam (GoPro) und Gimbal (Zhiyun). Wir schneiden mit Adobe Premiere.

    Das können Sie nach dem Seminar
    Sie drehen und schneiden eigene Videos und kennen sich mit dem Equipment aus.

    Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

    Das passt ergänzend
    • Webvideos - Aufbauseminar
    • Webvideos: So zünden sie
    • Videos mit dem Smartphone - Aufbauseminar
    • Videos mit der Spiegelreflex
    • Multimedia Storytelling

    Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
    E-Mail: abp@abp.de

    Fragen zu Seminarinhalten bitte an
    Robin Knapp, freier Seminarleiter
    Tel. (089) 49 99 92 - 0 oder r.knapp@abp.de

Teilnehmer: 8
Ermäßigter Preis J: 650 Euro
Preis P: 790 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
8

Kursnummer
19-062

Datum
18.03. – 20.03.2019

Ermäßigter Preis J
650 Euro

Preis P
790 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
M. Netsch

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste