Print

Print

Honorare verhandeln für Freie

Wenn‘s ums Geld geht, werden redselige Journalisten kleinlaut. Zwar liefern sie attraktive Themen und aufwändige Edelfeder-Reportagen, lassen sich dafür aber oft mit mickrigen Honoraren abspeisen. Damit das nicht so bleibt, üben wir das Verkaufen von Geschichten und das Verhandeln von fairen Honoraren. Damit die tagelange Recherche sich am Ende auch bezahlt macht.

Das sind Sie
Journalist, der bereits frei arbeitet oder künftig frei arbeiten will.

Das können Sie bereits
Journalistisch arbeiten und Themenideen entwickeln.

Das erwartet Sie

  • Verhandlungsstrategien durchschauen und für sich einsetzen
  • Einen Kostenplan für die eigene Recherche aufstellen
  • Ein Verhandlungsziel definieren und Argumente für ein faires Honorar entwickeln
  • Den Verhandlungsspielraum ausnutzen lernen
  • Die eigene Marke schärfen und stärken
  • Verhandlungsübung mit Video-Analyse
Das können Sie nach dem Seminar
Sie haben gelernt, wie Sie sich am besten auf Honorarverhandlungen vorbereiten. Sie kennen Ihre Schwachstellen beim Verhandeln und wissen, wie Sie damit umgehen. Das Verhandeln wird für Sie zum leichtfüßigen Spiel, das Sie immer öfter für sich entscheiden.

Ein Zertifikat bestätigt Ihre Teilnahme.

Das passt ergänzend
  • Erfolgreich frei
  • Professionell in die Selbstständigkeit
  • Erste Hilfe bei Aufschieberitis
  • Themen finden - und überzeugend präsentieren
  • Zeitmanagement

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Frauke Bollmann, Seminarleiterin
Tel. (089) 49 99 92-20 oder f.bollmann@abp.de

Teilnehmer: 12
Preis: 120 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
12

Kursnummer
19-087

Datum
12.04.2019

Preis
120 Euro

Dozent/ -in
A. Mertes

Ort
München

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste